Brand bei einem Müllentsorgungsbetrieb

Datum: 5. September 2019 
Alarmzeit: 4:02 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm, SMS 
Art: Einsätze  > Brandeinsatz  
Fahrzeuge: TLF-A 3000 Parschlug, LKW-A Parschlug, MTF-A Parschlug 


Einsatzbericht:

Am Mittwoch, dem 04.09.2019 um 23:53 Uhr wurde die FFKP mit dem Alarmstichwort BEAS03 (Alarmierung der Alarmstufe 3) zu einem Großbrand auf dem Lagerplatz bei einem Müllentsorgungsbetrieb in Kapfenberg alarmiert.
 
Aus unbekannter Ursache geriet ein mehre Meter hoher Abfallhaufen in Brand.
Vermutlich auf Grund der anfänglichen Brandausdehnung wurden noch weitere Feuerwehren von Einsatzleitung der ortszuständigen Feuerwehr Kapfenberg-Hafendorf nach alarmiert.

Die Wasserversorgung stellte sich als schwierig dar, da der Hydrant auf dem Betriebsgelände nur eine Wasserliefermenge von etwas über 800 Liter pro Minute zur Verfügung stellte.

Damit stand keine ausreichende Wassermenge für den umfassenden Löschangriff, der mit mehreren Strahlrohren und auch mit Wasserwerfern durchgeführt wurde, zur Verfügung.
Die Einsatzleitung richtete daher zusätzlich einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen von einem stärkeren Hydranten in ca. 1400m Entfernung vom Brandherd ein.
 
Die Löscharbeiten sind noch voll im Gange und werden voraussichtlich noch bis in die Morgenstunden andauern.
Bei diesem Einsatz waren über 120 Einsatzkräfte beschäftigt!
 
 
Eingesetzte Kräfte:
FF Kapfenberg-Hafendorf (Einsatzleitung)
FF Kapfenberg-Diemlach
FF Kapfenberg-Parschlug mit TLF-A 3000 und LKW-A und 12 Einsatzkräften
FF Kapfenberg-Stadt
FF Göritz-Pogier
BTF Böhler
FF St. Marein
FF St. Lorenzen
FF Frauenberg
FF Turnau mit ELF (Einsatzleitfahrzeug)
Polizei
Rettung

Ähnliche Beiträge