Heißausbildung in Linz

Am Samstag, 18.11.2017, fand eine Heißausbildung für Atemschutzgeräteträger bei der BTF Voest Alpine Linz statt. An dieser Ausbildung nahmen Kameraden von der BTF Böhler, FF Kapfenberg-Stadt, FF Kapfenberg-Diemlach und FF Kapfenberg-Parschlug teil. Die Teilnehmer übten unter realen Bedingungen in einer holzbefeuerten Übungsanlage. Diese Ausbildung dient den Atemschutzgeräteträgern als eine Weiterbildungsmöglichkeit unter realitätsnahen Gegebenheiten. Die Kameraden bedanken sich bei der der BTF Böhler für die Organisation und Einladung sowie bei der BTF Voestalpine Linz für die Durchführung dieser praxisnahen Ausbildung! Text weitgehend & Fotos: FF Kapfenberg-Diemlach

Read More

Abschnittsübung in der HTL Kapfenberg

Am Freitag, 29.09.2017, fand um 12:00 Uhr die Abschnittsübung des Abschnittes 6 „Unteres Mürztal“ statt. Insgesamt 9 Feuerwehren nahmen daran teilnahmen. Übungsannahme war ein Kellerbrand mit mehreren vermissten Personen in der HTL Kapfenberg. Durch die Brandmeldeanlage der Schule wurde die ortszuständige Feuerwehr Kapfenberg-Stadt alarmiert. Nach der Ersterkundung des Einsatzleiters wurde dann sofort Abschnittsalarm und das Alarmstichwort auf B14 (Brand- Menschenansammlungen) ausgelöst. Mit mehreren Atemschutztrupps wurde das Gebäude nach vermissten Personen durchsucht und die Brandbekämpfung durchgeführt. Bei der Schlussbesprechung lobte Bgm. Fritz Kratzer und ABI Robert Kückmaier die gute Zusammenarbeit der…

Read More

„Heiße“ Atemschutzübung in einem Abbruchhaus

„Brand in einem Abbruchhaus, eine Person vermisst“ lautete die Einsatzmeldung für die überörtliche Übung. Eine exzellente Übungsmöglichkeit stand der FF Kapfenberg-Parschlug (FFKP) zur Verfügung. Neben der Ortsfeuerwehr St. Lorenzen im Mürztal wurden auch die umliegenden Feuerwehren zur heißen Atemschutzübung in einem Abbruchhaus in St. Lorenzen geladen. Am Tag nach der Übung wurde das Gebäude bereits abgerissen um Platz für ein Fast-Food-Restaurant zu machen. An der Übung nahmen 16 Atemschutztrupps teil. Die Übung wurde mit je zwei gleichzeitig im Einsatz befindlichen Atemschutztrupps durchgeführt. Zu Beginn wurden das taktische Vorgehen im Trupp…

Read More

Übung – Vermisste Person in verrauchtem Keller

Übungsannahme war ein Kellerbrand im Zentral-Heizraum in Riedmoor 29 mit einer vermissten Person. Schon auf der Anfahrt zum Einsatzort rüstete sich ein Atemschutztrupp mit schwerem Atemschutz aus. Nach dem Eintreffen wurde die Hochdruckleitung vorbereitet und in den Keller, der schon im Stiegenhaus verraucht war, vorgetragen. Mit Hilfe der neuen Wärmebildkamera wurde der komplett verrauchte Keller nach der vermissten Person durchsucht. In der Zwischenzeit wurde ein Sanitätsplatz zur Erstversorgung nach der Menschenrettung vorbereitet. Auf Grund der starken Verrauchung hat es trotz Einsatz der Wärmebildkamera einige Minuten gedauert, bis die Person gefunden wurde…

Read More

Atemschutzübung am Sportplatz mit Wärmebildkamera

Übungsannahme war ein Brand in der Umkleidekabine am Sportplatz Parschlug mit 2 vermissten Personen. Während des Einsatzes stellte sich heraus, dass sogar eine dritte Person vermisst wird. Bei dieser Übung konnte zum ersten Mal die neu angeschaffte Wärmebildkamera eingesetzt werden. Alle waren begeistert wie gut man sich damit in einem vollkommen verrauchten Raum orientieren kann und um wie viel schneller eine vermisste Person damit aufgefunden werden kann! In kürzester Zeit konnten alle 3 Personen gerettet und damit das Übungsziel erreicht werden!  

Read More