Ölspur auf der L138

Am 16.07.2015 wurde die FF Kapfenberg-Parschlug mittels Sirenenalarm und SMS Alarmierung um 9:54 mit dem Wortlaut: „T03-VU Bergung-Öl – Ölspur“ alarmiert.

Daraufhin rückten TLF-A 3000 und MTF-A mit 9 Mann aus um eine ca. 10 Meter lange Ölspur auf der L138 mittels Ölbindemittel zu beseitigen. Es war Hydrauliköl das ein Kranwagen verloren hatte.

Um 11:00 Uhr konnte wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Einsatzkräfte / Fahrzeuge:

  • FF Kapfenberg-Parschlug
    mit TLF-A 3000 und MTF-A und 9 Mann
  • Polizei

Related posts