Übung Fahrzeugbergung mit veletzten und vermissten Personen

Übungsannahme war der Absturz eines Traktors in unwegsamen Gelände. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und bleib verletzt auf der Böschung liegen. Eine weitere Person die Hilfe holen wollte wurde vermisst und verletzte sich ebenfalls.

Sofort nach Eintreffen am Unfallort wurde von den Feuerwehrsanitätern die Erstversorgung der verletzten Person durchgeführt. Gleichzeitig machten sich zwei Suchtrupps auf die Suche nach der vermissten Person. Diese konnte nach kurzer Zeit gefunden werden, hat sich aber auf dem Weg verletzt.

Nachdem die Personen an die Rettung „übergeben“ wurden, wurde mit der Bergung des Traktors begonnen. Nachdem dieser gegen ein weiteres Abrutschen im Hang gesichert wurde, konnte er mit Hilfe der Seilwinde des Tanklöschfahrzeugs (TLF) auf die Straße gezogen werden.

  • FF Kapfenberg-Parschlug
    mit TLF-A 3000
    mit 8 Mann
  • Übungs-Organisatoren: OBI Daniel Pichler
  • Übungs-Einsatzleiter: FM Karl Heinz Rohrleitner

 

 

Related posts